Portugal Report

Illustrationen für Zitate von Fernando Pessoa für die Zeitschrift „Portugal Report“

Editorial Illustration – für die Übersetzung bitte auf das Bild klicken

Collage; Bleistift, Artist Pen, Aquarellfarben, digitale Bearbeitung


Mehr über den Portugal Report, die Illustrationen und Fernando Pessoa
Die Deutsch-Portugiesische Gesellschaft e. V. (DPG) ist ein Verein, der sich mit der deutsch-portugiesischen Freundschaft beschäftigt. Die Kultur Portugals steht dabei im Mittelpunkt.  Alle drei Monate veröffentlicht die DPG eine Zeitschrift, den Portugal Report. Darin kann man vieles über Land und Leute, die portugiesische Kultur und Veranstaltungen erfahren. Da ich selbst Mitglied in dem Verein bin, unterstütze ich die Zeitschrift je mit einer Illustration eines Textes von Fernando Pessoa.

Wer war Fernando Pessoa?

Alle Portugiesen kennen Fernando Pessoa. Er war einer der berühmtesten Schriftsteller und Dichter Portugals und lebte in den Jahren 1888 bis 1935. Fernando Pessoa ist berühmt für seine melancholischen Texte. Er erfand Heteronyme, Personen mit eigenem Lebenslauf. So ließ er verschiedene Charaktere entstehen und schrieb aus ihrer Sicht. Auf diese Weise konnte er sich noch tiefer gewissen Themenbereichen widmen.

Melancholische Illustrationen

Im Jahr 2015 übernahm der Grafikdesigner und Fotograf Andreas Lahn die Redaktion und Gestaltung des Portugal Reports. Bald bot ich an, für die Zeitschrift eine Illustration beizusteuern. An Portugal fasziniert mich, dass es ein südliches Land ist, und seine Kultur trotzdem eher melancholisch ist. Es gibt einen berühmten Begriff, die Saudade, der sich zwischen Heimweh, Fernweh, Nostalgie und Melancholie bewegt. Natürlich möchte ich das in meinen Illustrationen aufgreifen.

Melancholische Illustration einer nachdenkenden Person in einer Ruine auf einem FeldMelancholische Illustration eines Mannes im Leuchtturm, der eine Laterne hältEin Schatten mit Koffer läuft durch die StraßenEditorial Illustration zum Thema "hohe Erwartungen an die Zukunft nicht erfüllen"