Graue Stadt

Graue Stadt – eine dystopische Projektidee

Graue Stadt Buchcover
Coverentwurf für den dystopischen Roman “Graue Stadt”

Graue Stadt ist ein dystopischer Roman, an dem ich seit von 2018 bis 2020 geschrieben und illustriert habe. Momentan liegt das Manuskript “in der Schublade” meines Rechners. Trotzdem möchte ich dir die Bilder für das Projekt nicht vorenthalten.

Mittlerweile habe ich im Worldbuilding des Manuskriptes so viele Lücken entdeckt, dass ich es, so wie es ist, nicht lassen möchte. Zum Beispiel habe ich den Klimawandel viel zu wenig berücksichtigt. Auch vom Zeitrahmen und baulich ist einiges sehr unrealistisch geworden und ich glaube, dass die Story zu wenig hergibt. So sehe ich das bisherige Manuskript als gute Übung an.

Alles verwerfen möchte ich nicht. Nur die Story. Die Figuren, vor allem Antonia, möchte ich aber behalten und in die neue Geschichte mitnehmen. Eine Idee habe ich schon, und wenn ich sie umsetze, wird die Geschichte in Berlin spielen. Da ich mich im Rahmen des Blogs Stadtkönigin mit Großwohnsiedlungen auseinandersetze, kann ich mir schon ziemlich gut vorstellen, etwas dazu zu spinnen.

Gerade bin ich mit der Stadtkönigin und Colin beschäftigt, aber die Idee geistert bereits in meinem Kopf herum und ist auch schon grob notiert. Ich lasse dir die Bilder, die ich bisher schon gezeichnet habe, noch da.

Modell Buch "Graue Stadt
Entwurf für das Cover

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.